WILLKOMMEN BEI GNOM, GRUPPE FÜR NEUE MUSIK BADEN



Das nächste Konzert findet am Samstag, den 9. Juni im Kurpark Baden (bei Schlechtwetter im Club Joy) statt. Konzertbeginn 16 Uhr

Sommerfest im Kurpark Baden
Nehad El Sayed, Oud und Komposition - Amro Mostafa Sadek, Perkussion


GNOM programmiert ein Konzert pro Saison mit aussereuropäischer Musik. Im
Mittelpunkt dieser Konzerte steht die Wechselwirkung von Tradition und Gegen-
wart. Dieses Jahr ist der in der Schweiz lebende ägyptische Oudspieler und
Komponist Nehad El Sayed und der aus Kairo kommende Perkussionist und
Sänger Amro Mostafa Sadek zu Gast bei GNOM.

In der arabischen Musik hat die Laute (Oud) eine ähnlich zentrale Bedeutung wie
das Klavier für die europäische Kultur. Nehad El Sayed gehört zu den talen-
tiertesten Oudspielern der Welt. Er studierte Oud an der Kairoer Beit El-Oud
Hochschule, der einzigen arabischen Hochschule für arabische Laute, wo er
bereits während seines Studiums als Dozent angestellt wurde. Der sympathische
weltoffene Musiker erwarb sich einen Namen mit Auftritten an vielen grossen
Festivals. Er ist 1. Preisträger des ersten Oud-Wettbewerbs, der im Jahr 2000 von
der Arabischen Liga in Ammann (Jordanien) organisiert wurde. 2005 war er Artist
in Residence von Pro Helvetia in der Schweiz, worauf er ein Kompositionsstudium
an der Hochschule der Künste in Bern anschloss. Gleichsam ist er mit dem
Repertoire der arabischen Klassik, der Sufi-Musik wie auch mit zeitgenössischer
Komposition vertraut.

Nehad El Sayed wird zusammen mit dem Percussionisten Amro Mostafa Sadek
eigene Kompositionen sowie traditionelle arabische Musik vortragen. Die Brücke
zu schlagen zwischen Welten ist ihm ein grosses Anliegen, sei es in seiner
Kompositionssprache, als auch bei interkulturellen Projekten. Dabei geht es nicht
nur um Synthese und Evolution, sondern auch um den ebenbürtigen Dialog und
das spielerische Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Mentalitäten und
stilistischen Positionen – von arabischer Tradition bis zu John Cage und „musique
concrète“.

Das Konzert findet um 16 Uhr auf der Terrasse vor dem Club Joy im Kurpark
Baden statt, bei Schlechtwetter im Club Joy.

GNOM organisiert dieses Konzert in Zusammenarbeit mit dem Römerquartierverein Baden.


GNOM bedankt sich für die freundliche Unterstützung durch
Stadt Baden, Aargauer Kuratorium, Gemeinde Wettingen, Gemeinde Ennetbaden, Josef und Margrit Killer-Schmidli Stiftung.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an alle Gönner und Gönnerinnen und an die Grafikerin Dominique Girod.