WILLKOMMEN BEI GNOM, GRUPPE FÜR NEUE MUSIK BADEN

Die nächste Veranstaltung findet am 2. September statt.




Samstag, 2. September 2017, Historisches Museum Baden, 20 Uhr
Historisches Museum, Wettingerstrasse 2, 5400 Baden

Solo 3 – Silvain Guignard, Biwa und Gesang


Werke von YAMAZAKI Kyokusui, TACHIBANA Kyokuso, MIKI Minoru


Silvain Guignard



Im dritten Solokonzert der Konzertreihe GNOM steht die japanische Kurzhalslaute Biwa im
Rampenlicht. Silvain Kyokusai Guignard wird ein Programm mit traditionellen und zeitge-
nössischen Kompositionen für Biwa und Gesang vortragen. Bei den traditionellen Stücken
handelt es sich um Balladen, die auf japanisch gesungen und auf der Biwa begleitet werden.
Eine deutsche Übersetzung der Gesangstexte wird dem Publikum vorliegen.

Silvain Kyokusai Guignard stammt aus Aarau. Nach einem Klavier- und Musikwissenschafts-
Studium reiste Guignard 1983 nach Japan um das Biwaspiel zu erlernen. 1996 erwarb er den
Meistertitel für Biwa. Heute ist er Professor an der Osaka-Gakuin-Universität, wo er japanische
und europäische Kunst und Musik unterrichtet. Er beherrscht nicht nur das Saiteninstrument
Biwa, sondern auch die altjapanische Sprache, die Erzählkunst und den Gesang. Guignard
gehört zu den renommiertesten Biwa-Spielern und ist in seiner Kunst weltweit gefragt.

Silvain Kyokusai Guignard wird bei seinem Auftritt im Historischen Museum eine Einführung in
die Kunst des Biwaspiels geben.


Eintritt: CHF 25.- / 15.- (ermässigt)
Kein Vorverkauf